Informationsveranstaltung zum betrieblichen Mobilitätsmanagement

19.11.2010, 14:00 - 16:30 Uhr, Neues Rathaus, Hannover

Die Veranstaltung informierte über Ansatzpunkte und Nutzen von betrieblichem Mobilitätsmanagement. Das Instrumentarium des Mobilitätsmanagements kann wirksam helfen, Mobilität kostengünstiger und klimaschonender abzuwickeln.

Außerdem wurden Ergebnisse und konkrete Ansätze sowie Praxisbeispiele aus dem Aktionsprogramm Mobilitätsmanagement des Bundesumweltministeriums und der dena (Deutsche Energie-Agentur) vorgestellt.

 
Programm:

Begrüßung (Wirtschafts- und Umweltdezernent Hans Mönninghoff)

Einführung zu Mobilitätsmanagement (Dieter Brübach, Regionalkoordinator)

Der Verkehrssektor als wichtiges Handlungsfeld im Rahmen der regionalen Klimaschutzkonzepte für die Region Hannover (Tanja Göbler, Region Hannover)

Car-Sharing: kostengünstige Mobilität auch für Betriebe (Andreas Krämer, Stadtmobil)

Mobilität mit Bussen und Bahnen – das GVH-FirmenABO (Violetta Schollmeyer, GVH)

Nutzen und Chancen von Fahrradförderung in Unternehmen (Dieter Brübach, B.A.U.M.)

Praxisbeispiel RICOH Hannover (Kerstin Thies, RICOH Deutschland GmbH)

 
Einen kurzen Einblick in das Thema Mobilitätsmanagement und das Aktionsprogramm finden Sie unter www.effizient-mobil.de.




|| zurück