B.A.U.M.-Jahrestagung 2011 mit Preisverleihung

22.9. - 23.9.2011, Hamburg Airport, Flughafenstraße 1, 22335 Hamburg

Die diesjährige B.A.U.M.-Jahrestagung steht unter dem Motto "Der gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden! Erfolgsfaktor Nachhaltigkeit". Schirmherr der Tagung ist der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg Olaf Scholz, der gemeinsam mit Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen an der Preisverleihung am 23. September teilnimmt.
 
Hochkarätige Referenten, herausragende und prominente Preisträger sowie ca. 300 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Medien und Verbänden werden zur Jahrestagung von B.A.U.M. e.V. erwartet. Als Diskussionsteilnehmer zugesagt haben bereits Jo Leinen, Vorsitzender des Umweltausschusses des Europäischen Parlaments, und Jochen Flasbarth, Präsident des Umweltbundesamts.
 
Best-Practice-Beispiele aus Unternehmen, Beiträge aus der Wissenschaft sowie Diskussionen und Netzwerktische bieten eine Fülle von Möglichkeiten zum Informations- und Erfahrungsaustausch. Themen von Netzwerktischen sind z.B.:
Mit dem B.A.U.M.-Umweltpreis und dem Internationalen B.A.U.M.-Sonderpreis werden Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien, Organisationen und Verbänden ausgezeichnet, die sich seit vielen Jahren durch ein herausragendes Engagement erfolgreich und vorbildhaft für Natur- und Umweltschutz sowie soziale Fragen und damit für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen.
 
Als Träger des Internationalen B.A.U.M.-Sonderpreises 2011 hat die Jury bereits Professor Dr. Ibrahim Abouleish, den Gründer und Vorsitzenden von SEKEM, bestätigt. Durch die Gründung von SEKEM mit all seinen Unterorganisationen in den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Soziales schuf Professor Dr. Ibrahim Abouleish über einen Zeitraum von mehr als 30 Jahren ein der Nachhaltigkeit verpflichtetes Gefüge, das durch seinen ganzheitlichen Ansatz beispielhaft ist und sowohl in Ägypten selbst als auch international zum Wohle von Mensch und Natur wirkt. Professor Dr. Abouleish erhielt bereits 2003 den Right Livelihood Award, den sog Alternativen Nobelpreis.
 
Gastgeber der Jahrestagung ist das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Hamburg Airport, das 2011 seinen 100. Geburtstag feiert und damit der älteste Flughafen der Welt ist, der sich bis heute am ursprünglichen Standort befindet.
 
Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.




|| zurück