B.A.U.M.-Wettbewerb "Die fahrradfreundlichsten Arbeitgeber"

18.11.2011, 13:30 - 17:00 Uhr, TECHNOSEUM, Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim, Museumsstr. 1, 68165 Mannheim

Fachtagung mit Preisverleihung und Präsentation der drei Hauptpreisträger

Das Fahrrad als absolut klima- und umweltverträgliches Verkehrsmittel im Nahbereich wird häufig unterschätzt und hat gerade bei Unternehmen noch einen geringen Stellenwert zur Mobilitätsabwicklung. Daher hat der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. als wirtschaftsnaher Umweltverband bereits zum zweiten Mal einen Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem bundesweit die fahrradfreundlichsten Arbeitgeber gesucht und ausgezeichnet werden.

Der Wettbewerb richtete sich insbesondere an Unternehmen, aber auch an Behörden und sonstige Einrichtungen mit mindestens 5 Mitarbeitern und honoriert das konzeptionelle, umfassende Bemühen, die Fahrradnutzung bei den Mitarbeitern zu fördern. Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Fülle wertvoller Preise, insbesondere Fahrräder und -zubehör zu gewinnen.

Zu den Bewertungskriterien des Fragebogens gehören z.B. Grundsätze und Organisation der Fahrradförderung, Infrastruktur fürs Fahrradfahren, Motivation der Mitarbeiter zum Radfahren, Angebote & Service für Radfahrer, Information und Kommunikation sowie sonstige Aktivitäten zur Fahrradnutzung.

Unterstützt wurde der Wettbewerb u.a. von den Unternehmen BUSCH & MÜLLER, Deutsche Post DHL, LeaseRad, MagicMaps, nextbike, ORTLIEB, PAUL LANGE, Rohloff, Schwalbe - Ralf Bohle, TRENGA DE, VAUDE SPORT, WSM® Walter Solbach sowie dem Zweirad-Industrie-Verband und dem Verbund Service und Fahrrad (VSF) e.V. Namhafte Medienpartner sorgten für die Bekanntmachung des Wettbewerbs in der Öffentlichkeit. Zur Preisverleihung und Auszeichnung der Gewinner laden wir herzlich nach Mannheim ein.

Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenlos.
 
Programm zum Download

Eine Online-Anmeldung unter www.fahrrad-fit.de ist erforderlich.

Für Rückfragen:
Sandra Wolter, Tel 040/ 49 07 11 11
Dieter Brübach, Tel. 0511/ 165 00 21
 




|| zurück