Klimafinanzgipfel im Rahmen der dritten Hamburger Klimawoche

27.9.2011, 12:00 - 19:00 Uhr, Handelskammer Hamburg, Albert-Schäfer-Saal, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

Die Veranstaltung richtet sich an Finanzfachleute und potenzielle Investoren und beleuchtet erstmals im Rahmen der Hamburger Klimawoche die gesamte Palette der Finanzierungsmöglichkeiten für Klimaschutzprojekte.
 
Schirmherr der Tagung ist der Hamburger Finanzsenator Dr. Peter Tschentscher.
 
Programm:
 
12.00 – 13.00 Uhr | Begrüßung & Impulsreferat
Senator Dr. Peter Tschentscher, Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg
 
Impulsreferat: Prof. Dr. Hermann Held, KlimaCampus Hamburg
(anschließende Diskussion mit den Teilnehmern)
 
Moderation: Frank Schweikert, Initiator der Klimawoche

13.00 – 13.30 Uhr | Pause

13.30 – 15.00 Uhr | Vorträge 1: Klassische Finanzierungsformen

"Klimaschutz in Banken", Dirk Grah, GLS Bank
 
"Kernelemente der klassischen Projektfinanzierung für Wind- und Solarparks und Case Study Finanzierung des größten Solarparks in Deutschland", Jürgen H. Lange, Leiter Energy, HSH Nordbank
 
"Profitable Beispiele Nachhaltiger Gebäudesanierungen", Jan C. Ebert, Geschäftsführer Imtech Contracting GmbH

15.00 – 15.30 Uhr | Pause

15.30 – 17.30 Uhr | Vorträge 2: Neue Finanzierungsformen

"power to the people – der WFC Vorschlag zur Finanzierung von Erneuerbaren Energien in Entwicklungsländern", Stefan Schurig, World Future Council

"Sinn und Erfolg von Regionalwährungen", Prof. Dr. Margrit Kennedy, Geldexpertin
 
"Solaroffensive Bürgerkraftwerk in Hamburg", Volker Malle, Geschäftsführer, Hamburg Energie Solar

"B.A.U.M. Zukunftsfonds", Volker Schwikowski, Vorstand, B.A.U.M. Zukunftsfond e.G.

17.30 – 18.00 Uhr | Pause

18.00 – 19.00 Uhr | Hamburger Klimafinanz-Lösungsforum

Christoph Marloh, Grundbesitz 24

Dirk Grah, GLS Bank

Jan C. Ebert, Geschäftsführer, Imtech Contracting GmbH
 
Matthias-Klaus Schwarz, Germanischer Lloyd
 
Prof. Dr. Margrit Kennedy, Geldexpertin
 
Moderation: Arne von Maydell, TuTech Innovation GmbH (Mitveranstalter der Klimawoche)
 
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung unter anmeldung@baumev.de (Stichwort "Klimafinanzgipfel") wird gebeten.




Veranstalter: B.A.U.M. e.V. und ALDEBARAN Marine Research & Broadcast


|| zurück