Logo Twitter
MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

DIGITALE PRESSEMAPPE ZUR B.A.U.M. JAHRESTAGUNG UND PREISVERLEIHUNG 2022

Unter dem Oberthema "Trendradar für nachhaltiges Wirtschaften – Erfolgsfaktoren für die Zukunft" findet am 16./17. November in der Stadthalle Gütersloh die B.A.U.M.-Jahrestagung und Preisverleihung 2022 statt. Miele & Cie. KG, seit 25 Jahren B.A.U.M.-Mitglied, ist Gastgeber; die ebenfalls in Gütersloh ansässige Bertelsmann Stiftung gehört zu den weiteren Partnern.

Schirmherrin der Jahrestagung und Preisverleihung ist Steffi Lemke, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz.

Unmittelbar vor der Überreichung der Preise wird eine Videobotschaft von Mona Neubaur, NRW-Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie, eingespielt.

Hinweis für Nutzer:innen mobiler Endgeräte: Unsere Kontaktdaten werden aus technischen Gründen ganz unten angezeigt.


Das Wichtigste zum Programm

  Mittwoch, 16. November 
14:30 |  Eröffnung der Jahrestagung
ab 15:15 |  Vorstellung der Preisträger:innen
ca. 18:00 | 
Überreichung der Preise
ab 18:30 |  Abendessen & Networking
  Donnerstag, 17. November 
8:45 - 15:45 |  Fachtagung
ab 15:45 | 
Side Event: virtuelle Miele-Werksführung                                                          
   

Hier finden Sie das Programm mit allen Details. Außerdem haben wir für Sie Hintergrundinformationen zu den Themen der Fachtagung zusammengestellt.


Livestream 

Über unsere Plattform app.baumev.de werden Teile der Jahrestagung per Livestream übertragen. Außerdem finden Sie den Link zum Livestream in unserer Event-App.


Aktuelle Pressemitteilungen

Die Pressemitteilungen werden nach Aussendung hier zur Verfügung stehen. 

16.11.2022 – Pionierinnen und Pioniere für Zukunftsthemen ausgezeichnet

17.11.2022 – B.A.U.M.-Jahrestagung ist Trendradar für nachhaltiges Wirtschaften


Preisträger:innen

Gruppenfoto von der Preisverleihung (Preisträger:innen und B.A.U.M.-Vorstand) 

© B.A.U.M./Florian Recknagel


Paula Caballero – The Nature Conservancy
Kategorie International
Porträt der Preisträgerin Laudatio auf Paula Caballero  von Yvonne Zwick**
Peter Blenke – Wackler Holding SE
Kategorie Großunternehmen
Porträt des Preisträgers
Foto von der Preisverleihung*
Ludolf von Maltzan – Ökodorf Brodowin
Kategorie Kleine und mittlere Unternehmen
Porträt des Preisträgers
Foto von der Preisverleihung*
Anna Yona – Wildling Shoes
Kategorie Kleine und mittlere Unternehmen
Porträt der Preisträgerin
Foto von der Preisverleihung*
Dr. Philine Erfurt Sandhu – HWR Berlin
Kategorie Wissenschaft
Porträt der Preisträgerin
Foto von der Preisverleihung*
Eva Gouwens – Fairphone
Kategorie Digitalisierung
Porträt der Preisträgerin
Foto von der Preisverleihung*

*© B.A.U.M./Blitzgarten

** Leider konnte die Preisträgerin bei der Preisverleihung nicht anwesend sein. 


Grußworte

Steffi Lemke
Bundesumweltministerin

Das Jahr 2022 wird insbesondere mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine und den Folgen für die internationale Sicherheit, für die Wirtschaft und für die Nahrungsmittel- und Energieversorgung in Erinnerung bleiben. Viele Probleme aus der Corona-Pandemie wurden weiter verstärkt. Der Kampf gegen die Klimakrise, das Artenaussterben und Verschmutzungskrise ist in diesem Jahr nicht leichter geworden.

Umso wichtiger sind technische und gesellschaftliche Innovationen, die uns trotz noch einmal verschärfter globaler Krisen auf dem Weg der Transformation halten und weiterbringen. Der B.A.U.M. | Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis zeichnet Persönlichkeiten aus, die die Entwicklung entscheidend voranbringen. Als Schirmherrin gratuliere ich den Preisträger:innen herzlich und wünsche ihrem vorbildhaften Engagement vielfache Nachahmung.

Steffi Lemke

Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz

© Bundesregierung / Steffen Kugler

Dr. Markus Miele & Dr. Stefan Breit
Miele Gruppe

Seit 1984 unterstützt B.A.U.M. seine Mitglieder beim Aufbau von Nachhaltigkeitsstrategien und vernetzt Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Medien und Verbände miteinander. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Geschehnisse ist dies wichtiger als je zuvor. Denn um unseren Planeten zu retten, müssen wir alle im Bereich Nachhaltigkeit einen maßgeblichen Beitrag leisten und unser Engagement intensivieren.

Für Miele war es schon immer entscheidend, dass wir Nachhaltigkeit nicht nur mit Blick auf unsere Produkte und deren Produktion denken dürfen, sondern einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen müssen. Und, dass wir die Herausforderungen nicht allein lösen können, sondern mit den Partnern zusammen angehen und gemeinsam Lösungen entwickeln müssen.

Wir wünschen Ihnen neue Impulse und anregende Gespräche – damit wir alle zukünftig auch im Bereich Nachhaltigkeit "Immer besser" werden.

Dr. Markus Miele
Geschäftsführender Gesellschafter
Miele Gruppe
Dr. Stefan Breit
Geschäftsführer Technik
Miele Gruppe
                                                                    
© Miele

Dr. Ralph Heck
Bertelsmann Stiftung

Den Folgen des Klimawandels und der permanenten Überlastung unserer planetaren Grenzen zu begegnen, ist die zentrale Herausforderung unserer Zeit – auch und gerade in der aktuellen krisenhaften Situation.

Einer der wesentlichsten Hebel für die Transformation zu einer nachhaltigen Sozialen Marktwirtschaft ist der Umbau zu einer klimaneutralen und ressourcenschonenden Wirtschaftsweise. Mit unseren Projekten geben wir als Bertelsmann Stiftung wichtige Impulse für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Daneben möchten wir aber auch mit der Art und Weise, wie wir in unserer Organisation arbeiten, einen aktiven Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten.

B.A.U.M. e.V. unterstützt seit vielen Jahren vor allem den Mittelstand in dem Bemühen, nachhaltiger und damit zukunftsfähiger zu werden. Für die Jahrestagung wünsche ich uns allen in diesem Sinne einen fruchtbaren Austausch.

Dr. Ralph Heck

Vorsitzender des Vorstands, Bertelsmann Stiftung

© Sebastian Pfütze





Datenschutz | Impressum