Logo Twitter
MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

6. SUSTAINABLE FINANCE GIPFEL DEUTSCHLAND

14.10.2022, 9:15 - 17:45 Uhr, Frankfurt School of Finance, Adickesallee 32-34, 60322 Frankfurt a.M. (Hybrid-Veranstaltung)

B.A.U.M. e.V. freut sich, gemeinsam mit dem Green and Sustainable Finance Cluster Germany, dem VfU und FC4S den diesjährigen Sustainable Finance Gipfel Deutschland zu organisieren. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir erneut einen richtungsweisenden Beitrag zur Etablierung nachhaltiger Finanz- und Wirtschaftsstrukturen leisten.

In diesem Jahr wird sich alles um das Thema Transformationsfinanzierung drehen und wir freuen uns sehr darauf, zum zweiten Mal die Perspektive der Realwirtschaft in die Diskussion der Chancen und Herausforderungen dieser zentralen Dimension von Sustainable Finance zu beleuchten und zu diskutieren. Im Sinne einer ganzheitlichen und vielfältigen Debatte setzen wir dabei auch in diesem Jahr auf die Perspektive und Expertise von Vertreter:innen aus Finanzbranche, Realwirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft. Neben hochkarätigen Redner:innen und kontroversen Paneldiskussionen werden interaktive Formate zur vertieften Beschäftigung mit konkreten Umsetzungsideen einladen.

Das Programm des Gipfels wurde vom GSFCG, VfU und B.A.U.M. partnerschaftlich entwickelt und bietet ein anspruchsvolles Diskussionsformat mit hochrangigen Gästen. Rund 300 Gästen wird die Möglichkeit zur Teilnahme und zum Netzwerken vor Ort möglich sein. Teile des Programms werden, wie in den Vorjahren, per Livestream übertragen.

Programm und Anmeldung

B.A.U.M. bringt in die Kooperation zwei Workshop-Formate ein:

  • Einen Experimentalworkshop Ernährung, gehostet vom Collaborating Center for Sustainable Consumption and Production (CSCP) Wuppertal, der als Side Event zum Gipfel aufgesetzt ist. Das interaktive Format fügt sich in das Programm des Gipfels ein und diskutiert, wie die notwendige Transformationsfinanzierung gemeinsam umgesetzt werden kann, welche Veränderungen dies für Banken und Kreditinstitute bringt, was der Bedarf der Transformationsfinanzierung bei der Agrar- und Ernährungswende ist und wie die Ernährungs- und die Finanzwelt rund um nachhaltige Projekte zusammen gebracht werden können. Die Plätze sind für 35 Gäste begrenzt. Die Agenda finden Sie hier.
  • Der zweite Workshop wird gehostet vom Gesamtverband der Versicherer und widmet sich dem finanziellen Risiko Extremwetter: „Welche Welt ist versicherbar und inwieweit ist Versicherbarkeit ein Must-have für die Transformationsfinanzierung von Immobilien?", diese Frage steht im Zentrum dieses Workshops, der die Herausforderungen behandelt, die sich hieraus für Finanzmarktakteure ableiten lassen, und insbesondere, welche Erwartungen sich an Banken, Immobilienbesitzer:innen und -finanzierer sowie Versicherungen daraus ergeben.

B.A.U.M. bringt darüber hinaus in die Kooperation eine Dokumentation ein.

Unser Engagement wird ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung durch folgende Partnerinnen und Partner, denen wir herzlich danken:

 
 

 

   

   
     
Veranstalter: B.A.U.M. e.V. gemeinsam mit Green and Sustainable Finance Cluster Germany, VfU und FC4S






Datenschutz | Impressum