MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

WEGBEREITER FÜR DIE KREISLAUFWIRTSCHAFT

Die GreenSign Circular Zertifizierung ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem Impulsgeber Stephan Bode sowie den B.A.U.M.-Mitgliedern GreenSign Institut, RITTWEGER + TEAM und Sentinel Haus Institut als Partnern. Sie birgt einen wissenschaftlich hergeleiteten Auditierungsprozess für Unternehmen, Produkte und Immobilien, die die Kreislaufwirtschaft in den Mittelpunkt ihres Handelns stellen möchten.

In der Hotelbranche wird in Fachkreisen dazu geraten, alle 10 Jahre die Zimmer einer umfassenden Renovierung zu unterziehen. Angesichts der zunehmenden Anforderungen des EU Green Deals und der ESG-Kriterien müssen Hotels künftig bei Umbauten zusätzlich Kriterien in Bezug auf Raumgesundheit, Klimaneutralität, Kreislauffähigkeit, Rückbaubarkeit und soziale Standards einbeziehen. Hotelzimmerkonzepte, die Qualität, Nachhaltigkeit und Design miteinander vereinen, geben ein klares Bekenntnis für einen zukunftsweisenden Hotelbetrieb wieder und können durch ihre Übertragbarkeit ein wichtiger Impulsgeber für eine gelingende Kreislaufwirtschaft in der Branche sein. Um Lösungsansätze für neue Trends in der Branche zu etablieren, braucht es Vorreiter und Experten. Die GreenSign Circular Zertifizierung ist das Ergebnis aus intensiver Zusammenarbeit der beteiligten Partner, die es geschafft haben, auf Grundlage von zwei Hotelprojekten aus der Modernisierung und Neubau eine wissenschaftlich nachvollziehbare Berechnung zu entwickeln.

Die Vision eines Wegbereiters wird zur Realität

Im Herzen des Schwarzwaldes, im idyllischen Bad Herrenalb, wurde eine revolutionäre Idee Wirklichkeit. Stephan Bode, geschäftsführender Inhaber des Hotels Schwarzwald Panorama, wollte das Thema Nachhaltigkeit auf ein neues Level heben und Vorreiter in der Transformation zur Kreislaufwirtschaft werden. Bode beschäftigte sich schon einige Jahre mit seinem visionären "Circular Living" Konzept, welches die Prinzipien der Circular Economy, der Kreislaufwirtschaft und Cradle to Cradle verwirklicht. Bei der Neugestaltung der Hotelzimmer sollte ein Kreislaufprozess entstehen, der null Prozent Müll produziert. Mit den Einrichtungsexperten von Fritz Schlecht SHL, welcher EcoVadis Silber zertifiziert ist, wurden drei neue Zimmertypen Waldklang, Freigeist und Falkenstein entwickelt.

Das Ergebnis: In den neuen Zimmern des Hotels Schwarzwald Panorama werden 100 Prozent der verbauten Materialien am Ende ihrer Nutzungsdauer vollständig wiederverwertet und in den Stoffkreislauf zurückgeführt. Als die ersten Zimmer des Hotels umgebaut waren, wurde Stephan Bode bewusst, dass diese Revolution in die Welt hinausgetragen und von anderen Hotels nachgeahmt werden sollte. Der strategische Partner RITTWEGER + TEAM unterstützte Stephan Bode bereits bei der Entwicklung des zirkulären Konzeptes. Doch er wollte sicherstellen, dass dies für alle Branchenkollegen zugänglich ist. Deshalb holte er zwei weitere Partner ins Boot. Bode: "GreenSign Institut ist als bekannter und renommierter Zertifizierer bereits seit langem ein wertvoller Partner für unser Hotel. Mit Authentizität und Glaubwürdigkeit überzeugt das GreenSign Team immer wieder. Das Sentinel Haus Institut bringt eine große Expertise in Bezug auf wohngesunde und kreislauffähige Materialien mit. Ich freue mich, dass es mir gelungen ist, diese drei Experten zusammenzubringen, um etwas Großes zu schaffen."

Ihr gemeinsames Ziel war es, für Immobilien und Produkte einen Auditierungsprozess zu ermöglichen. In kurzer Zeit brachten sie die GreenSign Circular Zertifizierung auf den Weg, eine Pionierleistung im Interesse aller. Sie verspricht nicht nur nachhaltige Hotelzimmer, sondern eine neue Ära für die gesamte Branche, in der eine wissenschaftlich hergeleitete Kreislaufwirtschaft im Mittelpunkt steht.

Erste GreenSign Circular Zertifizierung im Schwarzwald Panorama

Am 19. November 2023 wurde das Hotel Schwarzwald Panorama als erstes Hotel im Bereich Modernisierung mit GreenSign Circular auditiert und zertifiziert. Dabei wurden in den 24 nach dem neuen Konzept renovierten Zimmern Kriterien, wie Materialgesundheit, Verarbeitungsprozesse, Dekarbonisierungsgrad von Produkt und Unternehmen, Kreislauffähigkeit, Einhaltung von Sozialstandards und Bewertung von Wasser, Boden und Biodiversität bewertet. Die Prüfkriterien, die im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden nicht nur schwerpunktmäßig die Ökologie und Energieeffizienz von Räumlichkeiten und Gebäuden bewerten, sondern einen neuen ganzheitlichen und lebenszyklusorientierten Bewertungsansatz verfolgen, bestätigen ein unverzichtbares Qualitätsmerkmal, welches dem Hotel Schwarzwald Panorama Wertstabilität und Zukunftsfähigkeit sichert.

Suzann Heinemann, Gründerin und CEO vom GreenSign Institut erklärt: "Nachhaltigkeit ist längst als dringende Notwendigkeit in der Hotellerie angekommen. Aber auch hier muss stets eine Weiterentwicklung stattfinden. Nachvollziehbare Kreislaufwirtschaft braucht ein interdisziplinäres Netzwerk, verantwortungsvolle Investoren und Praxisbeispiele wie das Seehotel Wiesler und das Hotel Schwarzwald Panorama. Für uns ist GreenSign Circular der nächste wichtige Schritt in Richtung Zukunft. Unsere Kooperation zeigt, wie Hotels in Einklang mit den strengen ESG-Kriterien agieren können. Gemeinsam tragen wir dazu bei, die Hotellerie zu transformieren, und leisten einen bedeutenden Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz.”

Stephan Bode plant für das kommende Jahr, weitere 23 Zimmer nach seinem "Circular Living" Konzept umzubauen. Zu weiteren Zukunftsplänen des Hotels Schwarzwald Panorama zählen der nachhaltige Umbau der restlichen Zimmer aus den abgetragenen Materialien der renovierten Zimmer und anderen bereits verwendeten Materialien, um ein komplettes Upcycling-Produkt zu präsentieren. Danach sollen dann auch die Lobby und das Restaurant kreislauffähig umgebaut werden. Dass dieses Konzept in der Branche bereits erste positive Reaktionen bekommt, zeigt das Ranking von "Circular Living" unter den Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises und des Deutschen Tourismuspreises, welche Ende November verliehen werden.

Die nächste GreenSign Circular Zertifizierung für den Bereich Neubau ist bereits in Planung. Die Inara Suites befinden sich derzeit als Ergänzungsgebäude des Seehotel Wiesler im Bau und bilden ein neues Appartementhaus mit zwei Eigentumswohnungen und vier Gästezimmern. Das zukunftsorientierte Wohnkonzept, das Komfort und Natur harmonisch verbindet, soll im Sommer 2024 fertig gestellt sein.





Datenschutz | Impressum